Throwback: Pantene Pro-V Flechtstube in München

*Dieser Blogbeitrag ist in Kooperation mit Pantene Pro-V entstanden

#ozopftis hieß es auch für mich am ersten Wiesn-Wochenende, denn anlässlich der Eröffnung des größten Volksfests der Welt, bin ich mit Pantene Pro-V in die Flechtstube nach München gefahren, um dort zusammen mit Haarexperte Sacha Schütte an meinen Flecht-Skills zu feilen. Die Pantene Pro-V Flechtstube gibt es mittlerweile schon seit fünf Jahren und sie ist immer wieder nach kurzer Zeit ausgebucht. Hier kann man umsonst einen Termin vereinbaren, der eine individuelle Haarberatung, Haarwäsche mit den passenden Pflegeprodukten zum Haartyp und noch eine zauberhafte Flechtfrisur beinhaltet.

Da wir Mädels es lieben uns zusammen für ein Event zu stylen, hat sich das #TeamPantene dieses Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen – die Hair-Masterclass! Hier konnte man zusammen mit der besten Freundin und den Anweisungen des Haarexperten Sacha Schütte lernen, die raffiniertesten Flechtfrisuren selber zu zaubern! Die Ergebnisse und die Flechtfrisuren, die dort gezaubert wurden, sind einfach toll.

Die Basis für jeden schönen Flecht-Look ist starkes, glänzendes Haar. Darum ist besonders die Pflege vor der Flechtung wichtig! Von Sacha habe ich gelernt, wie wichtig eine Systempflege ist. Das bedeutet, ich benutzte Shampoo, Pflegespülung und einmal wöchentlich eine Kur aus einer Pflegeserie, denn diese sind optimal aufeinander abgestimmt. So können unsere Braids gesund strahlen! Probiert es einfach mal aus und berichtet mir über eure Erfahrungen! 😊

Der Empfang in München war wie immer sehr schön und herzlich. Zu Beginn der Hair-Masterclass hat Sacha meine Haare gewaschen. Dafür hat er die Pantene Pro-V Repair & Care Pflegeprodukte genutzt. Also das Shampoo, die Spülung und die 1-Minute Wunder-Ampulle. Sacha weiß, dass dies die optimale Vorbereitung für meine Haare und die anstehende Flechtung ist und das kann ich nur bestätigen – die perfekte Pflege für mein dickes Haar!

Systempflege ist besonders wichtig.

Danach haben wir uns gemeinsam für eine halboffene Flechtfrisur entschieden, weil dieser Style mein langes Haar toll in Szene setzt. Gerade bei einer halboffenen Frisur mit offenen Längen, sieht man deutlich, wie gesund das Haar ist – daher ist die Pflege hier besonders wichtig. Mir wurde ein großer Flechtzopf quer über den Kopf geflochten – wie ein Haarreif aus Flechtung. Wie das geht, seht ihr in meinem  Video.

Ich habe dann auch die wundervolle Serlina Hohmann dort treffen dürfen, die mit mir zusammen im Team von Pantene Pro-V ist. Gemeinsam haben wir mit Sacha noch ein bisschen unsere Flechtfrisuren geübt. Sacha hat mir echt so viel an diesem Tag beigebracht und viele Tipps an die Hand gegeben. Er hat mir zum Beispiel den Unterschied von einem aufliegenden Zopf, also einem Dutch Braid, und einem normalen Flechtzopf erklärt: beim Dutch Braid werden die Strähnen untereinandergelegt, während sie bei einer normalen Flechtung übereinandergelegt werden. Auch ein toller Tipp von ihm war, wie man dafür sorgt, dass fliegende oder abstehende Strähnchen verhindert werden. Viele von euch kennen das Problem bestimmt, dass einzelne Härchen einfach nicht im Zopf bleiben wollen und dann als unschön abstehen. Vor allem bei einem Stufenschnitt passiert das immer wieder. Um dieses kleine Problem zu beheben, müsst ihr einfach die Strähne in sich drehen, bevor ihr sie einflechtet – dann bleiben alle Haare an ihrem Platz.

Bei einzelnen herausguckenden Haaren könnt ihr für ein noch besseres Ergebnis die Strähnen in sich drehen!

Wir hatten einen wundervollen Tag, an dem ich viel ausprobieren und lernen konnte. An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an Pantene Pro-V und besonders an Sacha❣️

Eure Luana

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen