P09: Zurück in den Flow mit kleinen Erfolgserlebnissen

Ich habe nach meinem Urlaub etwas länger gebraucht, um wieder in meinen gewohnten Rythmus zu kommen.  Zudem fiel es mir die letzten Tage auch schwerer gegen meinen inneren Schweinehund an zu kämpfen. Man ist irgendwie raus aus dem Flow und weg von den guten Gewohnheiten. Wenn man sich jetzt nicht zusammenreißt, verfällt man ganz schnell wieder ins Motivationsloch. Also mache ich kleine Dinge, mit kleinen Erfolgserlebnissen, die mich pushen und so langsam wieder in meine guten alten Gewohnheiten bringen.

Hier ein paar kleine Tipps, die man beachten sollte, um sein Bewusstsein wieder neu zu festigen und fokussieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen