Beauty

Evening Make up look

Ich gehöre zu den Mädels, denen das Schminken wirklich unheimlich Spaß macht. Und genau auf diese Weise, habe ich mir viele kleine Tricks von Make up selbst beigebracht: Hingesetzt und ausprobiert – immer wieder. Natürlich kann das dann auch das Risiko mit sich bringen, dass man mal etwas zu viel benutzt hat, aber das ist dan nun mal so und manchmal gefällt mir das einfach. Dann ist es mir egal, wenn Leute sagen “Mensch, soviel Make up brauchst du doch garnicht”.. Nein, brauch ich nicht, aber es gefällt mir 😉

Wer genauso tickt wie ich, und wem mein gestriges Make up gefallen hat, hier schreibe ich euch alle verwendeten Produkte  und wie ich sie aufgetragen habe :-*


Make Up

Foundation: Astor Skin Finish in 200 Nude

– im ganzen Gesicht von innen nach außen auftragen

Concealer bzw. Highlightstellen: Catrice Camouflage

– für Augenringe abdecken und Kinn, Nase und Stirn “aufhellen”

Puder/Bronzer: H&M Bronzer

– insbesondere unter den Wangenknochen und Schläfen auftragen und die Reste im gesamten Gesicht ausblenden

Augenbrauen

Catrice Augenbrauenpuder Set

– hauptsächlich die hellere farbe genutzt, die dunklere Farbe für den hinteren teil der Braue

Catrice Camouflage

– mit einem spitzen Pinsel eine dünne Linie unter der Augenbraue ziehen und mit einem Q-tipp verblenden

Augenmakeup

Lidschatten:

1. Naked 2 – YDK

– auf dem ganzen beweglichen Augenlid, Lidfalte und etwas darüber verteilt, sowie am unteren Wimpernkranz

2. Naked 2 – Busted

– in die Lidfalte im äußeren Drittel “getupft”

3. Astor – 578

– alle sichtbaren Ränder werden nach oben vorsichtig ausgeblendet, sowie auch der Lidschatten am unteren Wimpernkranz

Eyeliner – Essence Liquid Liner

– Cat Eyeliner ziehen

-leichte “Spitze” im Augeninnenwinkel

Kajallinie – mit einem schwarzen Kajal eurer Wahl

– eine schwarze Linie auf der Wasserlinie ziehen

Wimpern

Ardell Lashes

(Ich meine ich habe “scanties black” mit “128 black” kombiniert, ganz sicher bin ich mir leider nicht.)

Mascara – Essence Mascara für die unteren Wimpern (eig. egal welcher)

 

Lippen

Lippenpflege: Carmex

Lipliner: MAC – Cream o’ spice

– Lippen umranden, inbesondere richtung Mundwinkel stärker betonen, Lippen leicht ausmalen.

Lippenstift: MAC – Myth

– in der Mitte der Lippen vorsichtig auftragen und vorsichtig mit dem Finger verblenden

Evtl. einen weißen Lidschatten vorsichtig mit dem Finger auf die Lippen tupfen, so entsteht der Matte-effect

Highlighter

Mac – Soft and Gentle UND Rival de Loop Baked Highlighter

– auf den Wangenknochen, im Augeninnenwinkel und auf den Amorbogen der Lippen aufgetragen

Haare

Mit einem Glätteisen, einfach eine einmal Strähne eindrehen und vom Gesicht wegziehen.

 

                                                                      (Top und Hose aktuell von asos)

 

Ich hoffe der Beitrag hat euch ein bisschen gefallen, habt einen schönen Tag! Eure Luana :-*

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Kira
    26. Januar 2016 at 22:19

    Sehr sehr schönes Make Up. Sieht klasse aus!

  • Leave a Reply