Babyparty Alarm

Mittlerweile nähere ich mich der Geburt unserer kleinen Tochter und da ja ein Trend nach dem anderen aus Amerika rüber schwappt, ist auch der Trend einer Babyparty hier bei uns angekommen. Meine Eltern wussten mit diesem Event erstmal nichts anzufangen und so war auch ich vorher erst auf zwei Babyparties auf denen mir der Brauch näher gebracht wurde. In der klassischen Variante veranstalten die Freundinnen der Schwangeren die Babyparty als Überraschung, sorgen für Essen, Deko, kleine Partyspiele und bringen Geschenke.

Da ich aber ein kleiner Dekofreak bin und mich von Pinterest und co. inspirieren lassen habe, habe ich von Beginn an zu meinen Freundinnen gesagt, ich möchte die Party – insbesondere die Deko – selber organisieren. Letztendlich war es tatsächlich etwas anstrengender für mich, als ich vorher angenommen hatte, aber meine Freundinnen haben mich wahnsinnig unterstützt und letztendlich fast alles übernommen und so hat alles perfekt geklappt und wurde ein wundervoller Tag für mich.

Checkliste hier zum Download: Babyparty

Meine Dekoration habe ich fast ausschließlich auf www.babybellyparty.de gekauft

Die Heliumballons lassen sich günstig online bestellen. Beachtet dabei, dass normale Ballons nur wenige Stunden halten, Folienballons dagegen mehrere Tage. Heliumflaschen gibt es bei uns für 30€ im 1€ Laden und reichen je nach Größe für ca. 20 Ballons.

Erklärung zu den Unterhaltungsmöglichkeiten

Chaoskarten
Die Karten sind auf Amazon zu bestellen und beinhalten witzige kleine Aufgaben, die den Tag über von den jeweiligen Personen ausgeführt werden sollen, ohne dabei ertappt zu werden. Besonders witzig und gut geeignet für eine Runde, die sich noch nicht gut kennt, da es sehr die Stimmung auflockert.

Babybodys bemalen
Jeder erhält einen weißen Babybody und bemalt diesen kreativ oder mit einer süßen Botschaft für das Baby.

Babybrei testen
Es werden Babybreigläser in verschiedenen Geschmäckern gekauft und die Bezeichnungen angeklebt und nummeriert. Nur eine Person erhält eine Liste mit Überblick über die Geschmäcker. Die zukünftige Mama bekommt die Augen zugebunden und versucht durch Probieren die Geschmacksrichtung zu erraten. Die anderen Gäste können gerne mitprobieren und mitraten.

Babybauch messen
Die Gäste dürfen die Größe des Babybauches der Gefeierten erraten und aufschreiben. Daraufhin wird der Bauchumfang gemessen und gewonnen hat, wer beim Raten am nächsten an der tatsächlichen Zahl dran war.

Babynamen raten
Die Gäste schreiben 1-2 potenzielle Babynamen auf einen Zettel und diese werden in einer Schale gesammelt. Die werdende Mama versucht anhand der Namensvorschläge zu erratender diese Zettel nieder geschrieben hat. Das Spiel kann besonders dann sinnvoll sein, wenn die Schwangere noch keinen festgelegten Namen hat und sich davon inspirieren lassen könnte.

Insgesamt hatten wir einen tollen Nachmittag und Abend.

Ich danke meinen Mädels für die Unterstützung, die tolle Zeit und die tollen Geschenke!

Es war wirklich perfekt und ich freue mich nun noch mehr

auf unser größtes kleines Geschenk!

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen