Self

Die wichtigste Investition deines Lebens

Ich werde garnicht lange drumherum reden. Ich denke auch es ist ganz klar! Die wichtigste Investition in deinem Leben ist die Arbeit in Dich selbst! Und das ist in keinem Fall egoistisch gemeint und nach dem Motto „Scheiß auf die Anderen“. Im Gegenteil: Denn erst wenn DU wirklich glücklich bist, kannst du wirklich einen Mehrwert schaffen und anderen Menschen zu ihrem Glück helfen. Es bringt also rein gar nichts depressiv auf seinem Platz zu sitzen und sich darüber zu beschweren, wie schlimm die Welt ist. Wir müssen proaktiv handeln und am Besten beginnen wir damit direkt bei UNS. Wir müssen anfangen, zu hinterfragen was wir tun. Aktiv an unserem Denken, unserem Selbstwert arbeiten und damit unser Tun beeinflussen. Hier beginnt der aller erste Schritt zu einer besseren Welt. Wir können anderen keine Kraft, keine Energie und keine Ratschläge geben, wenn wir selbst mit unser Situation innerlich unzufrieden sind.
Also gilt es, erst sich selbst zu helfen, damit man im nächsten Schritt Anderen helfen kann. Wir stehen alle ab einem gewissen Alter in der Verantwortung, uns und der Umwelt gegenüber unseren Beitrag zu leisten um diese Welt besser zu machen. Und der erste große Schritt beginnt bei uns selbst!

Für die einen ist es eine unbequeme Wahrheit, denn es bedeutet Arbeit, Veränderung, Entwicklung. Doch für die anderen fühlt es sich erlösend an, denn in diesem Licht bedeutet „sich Zeit für sich selbst nehmen“ nichts Egoistisches sondern etwas Lebensnotwendiges!

Dein zukünftiges Leben beginnt in deinem Kopf!

Viel zu viele Jahre unseres Lebens haben wir sorglos wie ein Schwamm alles aufgenommen, was unsere Umgebung uns eingetrichtert hat. Sei es Überzeugungen und Ängste von Verwandten, von Freunden, aus Medien und von irgendwelchen Menschen. Viel zu selten haben wir sorgfältig gefiltert, welche Gedanken wir überhaupt in unseren Kopf lassen wollen und welche Überzeugungen wir wirklich für uns selbst übernehmen wollen. Wir haben nie selbst gedacht, sondern andere für uns denken lassen. Es ist als hätten wir seit Kindesalter Fastfood bedenkenlos bekommen und weiterhin zu uns genommen und es nie hinterfragt, weil fast alle Menschen um uns herum so denken.
Fastfood für unsere Gedanken – Und erst dann wenn man die „gesunde Ernährung“ für sich entdeckt und diese eine lange Zeit zu sich genommen hat, spürt man wie gesund und zufrieden sich der Geist anfühlt und wie schlimm das Leben eigentlich vorher war … und wie schön es jetzt sein kann.

Nun gilt es den Kopf wie nach einem Großputz von dem ganzen Krempel an schlechten Gedanken zu befreien.
Es wird Zeit deine Gedanken zu hinterfragen, dich zu entwicklen und dir das Leben zu gestalten, was Du dir wirklich wünscht und welches Dir zusteht! Es wird Zeit die „gesunde Lebensweise“ zu entdecken und die schöne Seite des Lebens selbst zu erleben. Es gibt nichts mächtigeres in dieser Welt, als wenn du deine eigenen Gedanken vollkommen unter Kontrolle hast und dir immer deine eigene Meinung bildest. Du gibst nicht mehr die Kontrolle über dich selbst an Medien und andere Menschen ab. Kein Geld der Welt kann dich wirklich innerlich und langfristig im Leben glücklich machen, wenn du nicht Herr deiner Gedanken bist.

Wenn du dir dem Ganzen bewusst geworden bist, solltest du deinen Körper und deinen Geist nun wie einen heiligen Tempel behandeln. Du lässt nicht mehr einfach jede Aussage in deinen Kopf herein spazieren. Du Bildest dir deine eigene Meinung und deine eigene Realität. Es gibt viel zu viele falsche Sprichwörter, Sprüche und Floskeln, die wir mal gehört haben, in unseren Kopf gelassen haben – nie hinterfragt haben – und dann als unsere Realität angenommen haben.
Wir haben diese Aussagen unbewusst zu unseren gemacht und nicht realisiert, dass es uns möglicherweise negativ beeinflusst hat.

Wir sind fahrlässig mit uns selbst umgegangen.

Keiner kann dir sagen, was du Denken sollst.

Du musst jetzt beginnen selbst zu denken.

Das gleiche gilt in physischer Hinsicht. Ein Hoch auf die fortgeschrittene Medizin. Doch das Ganze hat eine kleine Nebenwirkung. Wir verlassen uns so sehr, dass wir jegliche Wahrnehmung von UNSEREM Körper an fremde Ärzte und allgemeine Medizin abgeben. Wir haben vergessen unseren eigenen Körper zu spüren und schalten Symptome mit Tabletten aus, statt die Ursachen zu suchen.

Keiner kann dir sagen, was du fühlen sollst.

Du musst jetzt beginnen selbst zu fühlen!

Ab heute investierst du regelmäßig in dich selbst – sei es physisch oder psychisch – oder ganz normale Ruhephasen. Umgib dich mehr mit Menschen die dir gut tun und weniger mit Menschen, die dir Energie rauben. Tue mehr Dinge, die dich glücklich machen und reduziere die schlechten, an dir zehrenden Aufgaben.
Lese Bücher, die dir in deiner Persönlichkeitsentwicklung weiterhelfen oder schaue Videos, die dich zum Nachdenken anregen oder motivieren. Setz dich mehr mit dir selbst auseinander. Reduziere die schlechten Nachrichtenquellen um dich selbst weniger zu belasten und versuche dir selbst mehr zuzuhören.

Wenn du diese Dinge regelmäßig einbaust, kann ich dir versprechen, wirst erst du dich selbst und dann dein Leben sich sehr positiv entwickeln. Du wirst glücklicher und erreichst deine Ziele Stück für Stück. Du hast deine kostbare Zeit endlich für die richtigen Dinge genutzt.
Denn dies ist

Die wichtigste Investition deines Lebens!

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Jana
    12. August 2016 at 23:05

    Liebe Luana,
    dieser Artikel ist Dir besonders gut gelungen! Er ist toll formuliert und der Inhalt so wahr. Du hast mir aus der Seele gesprochen. Nachdem ich mein Abitur gemacht habe, wusste ich gar nicht, was ich mit mir und meinem Leben anfangen soll. Dann habe ich mich zu sehr von meinem Umfeld beeinflussen und leiten lassen. Nachdem ich anfangs gejobbt hatte, um Zeit zu überbrücken, fing ich eine Ausbildung an, die mir überhaupt nicht gefiel. Zudem hatte ich zu viele Menschen um mich herum, dir mir nicht gut taten. Weil meine Aufgaben mich nicht forderten, sondern eher belasteten, begann ich, mich selbst zu suchen. Dabei beschäftigte ich mich auch mit der Persönlichkeitsentwicklung, wie Du sie schon genannt hast. Zwei Jahre hat es gedauert, mich von allem loszureißen: Ich trennte mich von meinem Freund, der mir nicht gut tat, bewarb mich für einen Studienplatz, brach meine Ausbildung ab und zog aus. Heute bin ich dankbar für meinen Mut und der damit einhergehenden neuen Lebenssituation: neue Stadt, neuer Arbeit (Studium), neuer Freund (jetzt weiß ich, wieso es mit dem alten nicht geklappt hat). Ich schreibe so ausführlich, weil ich Deinen Lesern gern zeigen möchte, wie Recht Du mit diesem Text hast!
    Danke dafür, liebe Luana. Und weiter so!
    Herzliche Grüße
    Jana

  • Reply
    Marina
    13. August 2016 at 0:27

    Luana, einfach wow!
    Ich bin echt sprachlos und du hast so recht mit dem, was du sagst. DANKE ❤️

  • Reply
    Linaaa
    13. August 2016 at 11:37

    Liebe Luana,
    momentan versuche ich mich selbst zu finden. Mein Freund hat sich von mir getrennt und ich habe eine neue Wohnung.. Lebe alleine dort und so fühle ich mich momentan: ALLEIN!
    Welche Bücher kannst du denn empfehlen?

    Dein Text ist so schön geschrieben☺️

    • Reply
      Manu
      13. August 2016 at 18:00

      Ich melde mich mal ungefragt 🙂
      Louise Hay, Esther Hicks und Eckhart Tolle haben zum Beispiel gute Bücher zu diesem Thema. Und auch Neal Donald Walsch – Gespräche mit Gott. Ist nichts religiöses. Nur um den ganzen Sinn hinter dem Leben zu verstehen und Fragen zu beantworten, die sich jeder schonmal gestellt hat.
      LG :))

  • Reply
    Louisa
    13. August 2016 at 12:14

    Einfach nur toll, Luana!
    Mehr braucht man gar nicht mehr sagen!
    Du machst einem so viel Mut.
    Danke dafür! ❤️

  • Reply
    Manu
    13. August 2016 at 17:56

    Du sprichst mir aus der Seele!
    Ich wünschte es gebe mehr solcher Menschen. Du bist einfach toll <3

  • Reply
    Sara
    14. August 2016 at 18:40

    Wow Luana. Das war genau was uch jetzt zu hören brauchte. DANKE von ganzem Herzen

  • Reply
    Conny
    14. August 2016 at 20:31

    Wow – der Post ist einfach auf den Punkt gebracht!
    Ich liebe deinen tollen Schreibstil – würde mich über mehr solcher Posts freuen!

    ❤ Liebste Grüße ❤
    Conny von connie-marron-granizo.at
    Personal Austrian Blog about Fashion | Beauty | Lifestyle | Food | and more

  • Leave a Reply